QUALITÄTSBEGRIFFE…

Was ist eigentlich…

3M® Scotchlite™
Ein Warenzeichen für Reflex-Streifen, das für hohe Qualität bürgt. Besteht aus vielen mikroskopisch kleinen, reflektierenden Glaskügelchen die Licht extrem gut reflektieren. Sicherheit des Trägers bei Nacht wird erheblich erhöht, da das Reflexmaterial auf eine große Entfernung sichtbar ist.
Wir vorwiegend für High-Vis Bekleidung (Warnschutz-Bekleidung) verwendet.

Scotchlite™ ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma „3M®“.

Antipilling
Bezieht sich auf die Fasern von Fleece, die so hochwertig sind, dass keine Noppen entstehen.
Baumwolle
Eine Zellulose-Faser; Baumwolle ist eine Naturfaser. Sie wird aus den Samenhaaren einer malvenähnlichen subtropischen Staudenpflanze gewonnen. Diese wird bis zu 3m hoch und ist ein Strauchartiges Gewächs, die außer in Indien jährlich neu gepflanzt werden müssen. Hauptproduzenten sind China, Indien, Pakistan, USA und die Türkei. Anbau und Gewinnung von Baumwolle erfordern besondere klimatische Bedingungen. Während des Wachstums braucht die Pflanze nämlich reichlich Niederschlag (ca. 5 Monate), während der Reife und Ernte dafür absolute Trockenheit. Diese Bedingungen sind nicht in allen Anbaugebieten gegeben, deshalb wird dort oft künstlich bewässert, was zur Versalzung der Böden führen kann, was wiederum den Einsatz von Chemikalien erfordert.

Baumwolle ist atmungsaktiv, sehr strapazierfähig, reißfest und widerstandsfähig gegen Hitze. Ein besonderes Kennzeichen der Baumwolle ist ihre gute Saugfähigkeit. Sie kann ca. 20 % ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen und bis zu 65 % ohne zu tropfen. Sie trocknet jedoch vergleichsweise langsam. Naturbelassene Baumwolle knittert stark und kann bei der Wäsche sehr einlaufen. Durch spezielle Behandlung bzw. Veredelung kann Baumwolle schrumpffrei und knitterarm – und damit äußerst pflegeleicht – ausgeführt werden. Kleidungsstücke aus Baumwolle sind meistens problemlos in der Maschine zu waschen.

kardiert:

Baumwolle wird grundsätzlich kardiert und so von Samenkapseln und »toter« / unreifer Baumwolle befreit. Gleichzeitig werden die Fasern parallelisiert. Im Vergleich zu gekämmertem Garn ist kardiertes Garn grober und ungleichmäßiger.

gekämmt:

Hier werden die kurzen Fasern entfernt und die übrigen sorgfältig parallelisiert. Das Garn wird kräftiger und gleichmäßiger, die Oberfläche ebenmäßig.

ringgesponnen:

Ein ringgesponnenes Garn wird weicher, glatter und glänzender als rotorgesponnenes Garn (open-end-spinning).

merzerisiert:

Das Garn oder fertige Gewebe (oder beide) werden während des Dehnens mit Natronlauge behandelt.
Der Effekt: Höherer Glanz, höhere Farbaufnahme und Zugfestigkeit.

Canvas
Bei Canvas-Geweben, (auch Segeltuch genannt) handelt es sich um besonders strapazierfähige, feste Stoffe. Aufgrund der Zusammensetzung sind sie äußerst Langlebig und eignen sich daher hervorragend für die Herstellung von Arbeitsbekleidung. Das von uns verwendete Canvas-Gewebe mit einem Gewicht von 340 g/m2 besteht aus einer Baumwoll/Polyester-Zusammensetzung, bei der die Vorteile beider Garne miteinander kombiniert werden: Das trageangenehme Baumwoll-Naturprodukt wird mit einem hoch-abriebfesten Polyester-Faden umsponnen. Durch diese Veredelung wird die Baumwolle hoch abrieb- und reißfest und trocknet zudem schnell. Die „Wash&Wear“-Funktion erlaubt darüber hinaus eine Maschinenwäsche bis zu 60°C sowohl auch lndustriewäsche.
COOLMAX®
Ist eine markengeschützte Faser, die speziell entwickelt wurde, um dem Benutzer ein angenehmes und trockenes Tragegefühl zu geben. CoolMax® leitet die Feuchtigkeit rasch von der Haut weg an die Außenseite des Textils, die dort schnell verdunstet.

COOLMAX® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma „Invista“, einem Tochterunternehmen von „DuPont“.

CORDURA®
CORDURA® ist ein extrem reiß- und abriebfestes High-Tech-Garn aus Polyamid (Nylon). Es wurde speziell für Gewebe mit sehr hoher Abriebfestigkeit entwickelt. Cordura® ist reißfester als normales Nylon und somit hervorragend geeignet für starke Beanspruchung. Außerdem sind Gewebe mit Cordura-Anteil beständig gegen Hitze, Kälte und Chemikalien. Ein weiterer Vorteil sind die wasserabweisenden und schnelltrocknenden Eigenschaften, sowie die Pillingresistenz. Bekleidung mit CORDURA-Anteil sind daher besondere langlebig und robust und weisen eine hohe Verschleißfestigkeit auf.

Es wird dadurch für verschleißfeste, qualitativ hochwertige Arbeitsbekleidung verwendet (Kniepolstertaschen, Holstertaschen, Saum).

CORDURA® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma „Invista“, einem Tochterunternehmen von „DuPont“.

Easy Care
Eine chemische Ausrüstung, die das Bügeln nach der Wäsche erleichtert.
Gepeached
aufgeraute Oberfläche, die einen samtig weichen, velourlederartigen Griff ergibt.
GORE-TEX®

GORE-TEX® Bekleidung ist dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Es vermittelt ein trockenes, warmes und angenehmes Tragegefühl.

GORE-TEX® und GORE® sind eingetragene Markenzeichen der Firma „W.L. Gore&Associates“.

Jersey
Jersey (genannt nach der Insel Jersey) ist mittlerweile die Sammelbezeichnung für alle gewirkten (gestrickten) Stoffe. Jersey eignet sich für leichte Pullover, T-Shirts, Schlauchkleider, Sporttrikots etc. Interlock hat zwei rechte Seiten.
Laminierung / Bonding
Bezeichnung für das Zusammenfügen von zwei Materialien. Wird verwendet, wenn für Stoffober- und -unterseite unterschiedliche Qualitäten und / oder Farben gewünscht werden.
LYCRA®
Ein Warenzeichen für Elastanfaser (extrem dehnbare und elastische Synthetikfaser), die eine hohe Qualität garantiert. Dupont Lycra wird in das Material eingewebt, um die Elastizität zu erhöhen.

LYCRA® ist eine eingetragene Textilmarke der Firma „DuPont“.

Piqué
Piqué ist ein dichtes Gestrick mit einer plastischen Musterung. Piqué wird vorwiegend für Polo Shirts verwendet, der Stoff verleiht dem Textil ein sportlich-elegantes Aussehen.Die Maschenware ist saugfähig und gegen Laufmaschen ziemlich stabil. Der strukturierte Stoff ist daher besonders gut für die Beanspruchung eines Poloshirts bei sportlicher Betätigung oder beim Einsatz als Berufsbekleidung geeignet.
Popeline
Popeline ist ein relativ steifer, dicht gewebter Stoff in Leinwandbindung. In Querrichtung weist Popeline feine Rippen auf, die durch dickere Schussfäden auf sehr feinen Kettfäden entstehen. Hemden, Blusen, Kleider und Mäntel können daraus verarbeitet werden.
ÖKOTEX-Standard
Produktbezogenes System der Prüfung von Textilien auf ihre humanökologische Unbedenklichkeit. Dabei wird geprüft, dass die Grenzwerte von Schadstoffe in Textilien nicht überschritten werden (Schwermetalle, Pestizidrückstände, AZO-Farbstoffe, Formaldehyd). Die Textilien, die dieser Prüfung standhalten, erhalten das ÖKOTEX-Standard 100 Zertifikat.
Quilt
Wattierter Stoff, der durch Steppnähte zusammengehalten wird. 
Synthetikfasern
Elastan
Gruppenbezeichnung für extrem dehnbare und elastische Synthetikfasern (z.B. Lycra), die in das Material eingewebt / eingestrickt werden.
Eine synthetische Elastikfaser, die in erster Linie dazu verwendet wird, Passform und Komfort zu verbessern. Extrem dehnbar, pflegeleicht und formbeständig. Für körpernahe Stretch-Mode und vor allem für hochwertige Bademode und Dessous wird in der Regel ein Materialmix mit bis zu 30 % Elasthan verwendet. Es gilt: je höher der Elasthananteil, desto perfekter passt sich das Modell dem Körper an.

Fleece
Aufgerauhtes Jerseymaterial. Nach dem Aufrauhen werden die Fasern beschnitten, sodass eine schöne gleichmäßige Oberfläche entsteht.

Microfleece
Besteht aus feineren Fasern und ist in der Regel dünner als gewöhnliches Fleece. Das Gewebe ist dichter geknüpft und somit windabweisender.

Microfaser
Äußerst feine Synthetikfaser, üblicherweise aus Polyester oder Polyamid.

Nylon
Auch als Polyamid bekannt Gruppenbezeichnung innerhalb der Synthetikfasern. Nylon ist ein wasserabweisendens Gewebe und wird dadurch häufig bei Regenschutzkleidung oder Funktionsbekleidung verwendet.

Polyester
Ist eine vollsynthetische Chemiefaser, sie ist sehr reiß und scheuerfest und nimmt kaum Feuchtigkeit auf.

TEFLON®
Mit TEFLON® imprägnierte Gewebe verfügen über einen hauchdünnen, hydrophoben (wasserabweisenden) Film um das Fadensystem. Die natürlichen Griffeigenschaften des Stoffes werden nicht beeinflusst. Durch die verminderte Saugfähigkeit perlt Flüssigkeit, Schmutz und Öl einfach ab. Da im Waschprozess eine geringere Quellung der Fasern stattfindet, wird darüber hinaus das Knittern des Gewebes auf ein Minimum reduziert. Die Ökobilanz der TEFLON ausgerüsteten Materialien ist positiv. Die Anzahl von Reinigungs- und Waschprozessen wird deutlich reduziert. TEFLON ist FCKW-frei, ungiftig und dermatologisch unbedenklich. Zum Bedrucken ist dieses Material ungeeignet da die Farbpigmente keine Haftung erzeugen können.

TEFLON® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma „Dupont“.

TENCEL®
Ist eine 100% biologische Faser aus Holz (aus nachhaltiger Forstwirtschaft – Eukalyptusbaum)
Vorteile: extrem glatte Faserstruktur, temperaturausgleichend, pflegeleicht, knitterarm, guter Feuchtigkeitsaustausch, bakterienhemmend, auch für Allergiker geeignet da Herstellung ohne Zusatz von Chemikalien.

TENCEL® ist ein eingetragenes Warenzeichen.

THINSULATE™
Ist eine synthetische Faser zur Wärmeisolierung im Textilbereich. Aufgrund der speziellen Materialeigenschaften sind die Isolierschichten dünner als bei herkömmlichen Materialien.

THINSULATE™ ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma „3M®“.

Soft Shell
Spezielle Materialmischung: dreischichtige Soft Shell-Schlingenware besteht auf der Gewebeaußenseite aus 93% Polyester mit 7 % Elastane, in der Mittelschicht ist eine atmungsaktive TPU-Membran und die Innenseite ist aus Microfleece für extra große Wärmewirkung. Dieses elastische Gewebe garantiert höchstmöglichen Tragekomfort aufgrund seiner ausgewogenen Harmonie aus Windbeständigkeit, Atmungsaktivität und absoluter Wasserresistenz. Das strapazierfähige Außengewebe bietet einen Schutz gegen äußere Einflüsse und ist besonders geeignet für die kälteren Jahreszeiten und schweißtreibende Sportaktivitäten. Die Körperwärme wird weitestgehend festgehalten, während Körperfeuchtigkeit rasch von der Haut weg nach außen abgeleitet wird, so dass der Träger warm und trocken bleibt.
Schlauchware
Es handelt sich um ein Herstellungsverfahren, bei dem Baumwollgarne auf einer speziellen Rundstrickmaschine zu einem Schlauch verarbeitet werden, so dass es keine Seitennähte gibt. Wird vorwiegend für günstigere Promotions T-Shirts verwendet
Vintage
pigmentgefärbtes und vorgewaschenes Material verleihen den Textilien den getragenen/gebrauchten „used“ Look und dadurch können Farbunterschiede bei jedem einzelnen Textil entstehen.
ACHTUNG ! Material läuft anfangs aus – separat bzw. mit gleichen Farben waschen. 
Vorgewaschen - Vorgeschrumpft - Preshrunk
Die Gewebe werden vor ihrer Verarbeitung zum Kleidungsstück gewaschen. Dadurch entspannen sich die Baumwollfasern und das Material wirkt etwas dicker, es fühlt sich weicher an und läuft weniger ein.
Wrinkle Free
Eine chemische Ausrüstung des Stoffes / der Nähte, um das Bügeln überflüssig zu machen. Nach vielen Wäschen lässt die Wirkung jedoch etwas nach.